Impftermine sind ohne Impfcodes buchbar!

Ein Impfcode für die Vergabe eines Impftermins gegen SARS-CoV-2 ist nicht mehr nötig. Impftermine können online oder unter der Impfhotline 030 9028 2200 vereinbart werden. Bei der Terminvergabe für die Priorisierungsgruppen nach §2, §3 und §4 muss nur noch die Anspruchsberechtigung (z.B. ärztliches Attest) im Impfzentrum nachgewiesen wiesen und bei der Terminvergabe vermerkt werden. Mehr dazu unter: www.berlin.de

Für pflegende Angehörige bzw. enge Kontaktpersonen von pflegebedürftigen bzw. chronisch kranken Kindern und Jugendlichen stehen drei verschiedene Zugangswege zur Impfung zur Verfügung:
- Impfung direkt durch den Haus- oder Facharzt 
- Telefonische Termin-Buchung über die Impfhotline bei einem der Berliner Impfzentren: 9028-2200
- Online-Termin-Buchung über die Website www.service.berlin.de