Kinderärzte: Chronisch kranke Kinder und ihre Familien in der Corona-Pandemie alleingelassen

Ein harter Corona-Lockdown soll mit strengen Maßnahmen Infektionen und Sterbefälle durch COVID-19 verringern helfen, von denen besonders ältere Menschen betroffen sind. Pädiater und Patientenorganisationen mahnen allerdings nun in einer öffentlichen Stellungnahme, dass in den vergangenen Monaten der Corona-Krise die Situation chronisch kranker Kinder, Jugendlicher und ihrer Familien in der öffentlichen Diskussion nur sehr unzureichend berücksichtigt worden sei. Hier geht es zum Artikel: https://www.news4teachers.de/2021/02/chronisch-kranke-kinder-und-ihre-familien-in-der-corona-pandemie-alleingelassen/?amp