Young Carers

Als "Young Carers" werden Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bezeichnet, die regelmäßig kranken Familienmitgliedern helfen oder sie pflegen. In Deutschland werden sie als "Kinder und Jugendliche mit Pflegeverantwortung" betitelt. Sie unterstützen z.B. bei der Betreuung von Geschwistern, bei der Körperpflege oder im Haushalt. Für "Young Carers" gibt es verschiedene Unterstützungsangebote.
    Unterstützungsangebote für "Young Carers"
    Wir pflegen! Interessenvertretung und Selbsthilfe pflegender Angehörigen
    Das bundesweite Netzwerk JUMP (Junge Menschen mit Pflegeverantwortung) hat das Ziel die Aufmerksamkeit und Unterstützung von jungen Pflegenden zu fördern.
    "Pausentaste - Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe"
    Das Projekt Pausentaste vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bietet Beratung und Informationen für pflegende Kinder und Jugendliche an.
    Das Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik erfoscht in einer aktuellen Studie die Auswirkungen der Corona Pandemie auf armutsbetroffene Familien mit einem oder mehreren Kind/ern oder Jugendliche/n mit Behinderung. Für die Studie werden Familien gesucht, die im Januar/ Februar für ein Interview zur Verfügung stehen.