Spezialisierte Beratungsstellen

In Berlin gibt es einige spezialisierte Beratungsstellen, die zu bestimmten Beeinträchtigungen oder Diagnosen informieren.

Die folgenden Adressen umfassen Beratungstellen in Berlin, die spezielle Diagnostik und Beratung anbieten. Entweder sind diese Beratungsstellen für bestimmten Bereiche zuständig, wie zum Beispiel "Hören" oder "Sehen", oder aber für einzelne Krankheitsbilder, wie zum Beispiel "Autismus" oder "Rheuma".

 

Wenn aufgrund von Corona die Betreuung in der Kita oder Schule ihres Kindes nicht mehr gewährleistet ist, steht gesetzlich versicherten berufstätigen Eltern Kinderkrankengeld für die Betreuung des Kindes zu. Das Angebot der Temporären Familienhilfe steht nun in Berlin auch Eltern zu, die selbständig, geringfügig beschäftigt, berufstätig sind oder studieren.