Diagnostik, Behandlung, Förderung

Jedes Kind entwickelt sich im eigenen Tempo. Wenn Verzögerungen oder Auffälligkeiten auftreten, ist eine frühzeitige Diagnostik notwendig. Spezialisierte Ärzt*innen und Therapeut*innen helfen durch eine gezielte Behandlung und individuelle Förderung Folgen zu verhindern oder zu mildern.

Image
Icon Diagnostik Behandlung Foerderung.svg

Berliner Versorgungsstrukturen

Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Angebote der medizinischen und therapeutischen Versorgung in Berlin. Die folgenden Seiten sollen Ihnen die Orientierung in der Vielzahl der Angebote erleichtern, damit sie schnell die richtige Hilfe für Ihr Kind finden.

 

Medizinische Versorgung

Ist ein Kind chronisch krank , wird spezialisierte ärztliche Expertise notwendig. Es gibt einige hilfreiche Datenbanken, die eine gezielte Suche erleichtern. Hier erhalten Sie Hinweise, welche Angebote es gibt und wie Sie die richtige Ärztin oder Artz für Ihr Kind finden können.

Sozialpädiatrische Zentren (SPZ)

In Berlin gibt es an fünf Kinderkliniken Sozialpädiatrische Zentren (SPZ). Sie sind auf die Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen, Beeinträchtigungen und chronischen Erkrankungen im Alter von 0-18 Jahren spezialisiert.

Gesundheitsamt

In jedem Berliner Bezirk gibt es ein Gesundheitsamt. Dort gibt es Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche: Den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (KJGD) und den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst (KJPD). Hier finden nicht nur die Einschulungsuntersuchungen statt. Es werden auch Beratungen zu Fragen der Integration in Kita und Schule sowie fachärztliche, fachpsychologische und sozialpädagogische Diagnostik angeboten.

Kinder- und Jugendambulanzen / Sozialpädiatrische Zentren (KJA/SPZ)

Kinder im Vorschulalter (0-6 Jahre) mit Entwicklungsverzögerungen oder Entwicklungsauffälligkeiten haben einen Anspruch auf Frühförderung. Unter Frühförderung werden medizinisch-therapeutische, psychologische, heilpädagogische, sonderpädagogische und psychosoziale Leistungen verstanden. Die Frühförderung findet in Berlin wohnortnah in den Kinder- und Jugendambulanzen / Sozialpädiatrische Zentren und zum Teil auch in den Kindertagesstätten statt.

Hilfsmittelversorgung

Hilfsmittel sind Produkte, die im Einzelfall notwendig sind, um den Erfolg einer Krankenbehandlung zu sichern, eine Behinderung auszugleichen oder bei der häuslichen Pflege zu unterstützen.

Therapien und Heilmittel

Hier werden Therapie-Konzepte vogestellt, die sich im Rahmen der Behandlung und Förderung von Entwicklugsverzögerungen, Beeinträchtigungen und chronsichen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen bewährt haben.

Spezialisierte Zentren

Hier finden Sie einen Überblick über berlin- und deutschlandweite spezialisierte Diagnose- und Behandlungszentren. Diese sind auf einzelne Krankheitsbilder ausgerichtet.

Spezialisierte Beratungsstellen

In Berlin gibt es einige spezialisierte Beratungsstellen, die zu bestimmten Beeinträchtigungen oder Diagnosen informieren.

Krankheitsspezifische Selbsthilfeorganisationen

Selbsthilfeorganisationen bieten zu vielen Krankheitsbildern umfassende Informationen und Beratung an. Sie helfen dabei die passenden Fachärzt*innen, Therapien, Heil- und Hilfsmittel zu finden und Kontakt zu anderen Betroffenen herzustellen. Hier können Sie mehr über die Angebote der Selbsthilfeorganisationen erfahren und viele Adressen finden.

Rehabilitation und Kur

Es gibt verschiedene Angebote zur Rehabilitation. Sie dienen der Erholung, Regeneration und der Wiederherstellung des bestmöglichen Gesundheitszustandes und verbessern dadurch die Lebensqualität.