Wohnen für Kinder mit Intensivpflege

Dieser Teil der Webseite befindet sich noch im Aufbau und wird im Laufe der Zeit mit wichtigen Informationen rund um das Wohnen und die Versorgung sowie die Teilhabe von intensivpflichtigen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gefüllt werden. Wir freuen uns über Unterstützung. Wenn Sie wichtige Informationen haben, die hier passen, können Sie uns diese gerne senden.

Für intensivpflichtige bzw. beatmungspflichtige Kinder stehen bundesweit Pflegewohngruppen zur Verfügung, die als Modellprojekte sehr unterschiedlich konzipiert sind. Die Schwerpunkte zwischen Pflege und pädagogischer Betreuung sowie die zugrunde liegenden Qualitätsstandards und deren Sicherung sind bei dem jeweiligen Anbieter direkt zu erfragen. Welche dieser Wohngruppen für welches Kind die Richtige ist, muss jede Familie selbst entscheiden.

Folgende Kinderintensivpflege-Wohngemeinschaften sind uns in Berlin und Umgebung bekannt:

INTENSIVkinder zuhause e.V.
Mit der Kampagne "Leben mit außerklinischer Intensivpflege ist vielfältig" möchte der GKV-IPReG ThinkTank bundesweit darauf aufmerksam machen, dass auch Menschen, die außerklinische Intensivpflege benötigen, ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben möglich ist. Voraussetzung sind die entsprechende fachpflegerische Unterstützung und nötige Assistenz.